EIN KONZERT IST NUR SO GUT WIE DAS ZUSAMMENSPIEL

Krawatten
Krawatten mit Comicmotiven oder Sprüchen, aus Polyester, Leder oder Strick sind im Büro tabu. Beim Kauf einer Krawatte sollten Sie darauf achten, dass das Innenfutter gut eingearbeitet ist. Achten Sie beim Binden darauf, dass die Spitze die Gürtelhöhe berührt. Stopfen Sie die Spitze niemals in die Hose.

Hemden
In einem weissen oder hellblauen Hemd sehen Sie immer gepflegt aus. Selbstverständlich muss das Hemd korrekt gebügelt sein. Ebenso sollten Sie darauf achten, dass Hemdkragen und Manschetten in einwandfreiem Zustand sind. Achten Sie beim Kauf eines Hemdes darauf, dass der Abstand zwischen Kragen und Hals genügend Spielraum hat. Der Stoff kann beim Waschen um circa einen Zentimeter einlaufen. Ein gutes Hemd besteht aus 100 % Baumwolle und hat über Kreuz angenähte Perlmuttknöpfe.

Gürtel
Bei Hosen mit Gürtelschlaufen ist das Tragen eines Gürtels fast unerlässlich. Am besten, Sie entscheiden sich für einen dunkelblauen oder schwarzen Ledergürtel. Dieser sollte nicht zu lang sein. Der Gürtel darf nicht dazu dienen, eine zu weite Hose zusammen zu halten. Ist die Hose zu weit, muss sie vom Schneider geändert werden.

Schuhe
Viele Männer unterschätzen die Wichtigkeit von Schuhen. Dabei sind gute und saubere Schuhe mit geraden Absätzen ein „Must“ für jedes gepflegte Business-Outfit. Sie müssen farblich zum Anzug passen. Selbst wenn modische Trends vieles erlauben: zweifarbige Schuhe, Sandalen, Turnschuhe, Slipper oder Stiefel sind im Büro unerwünscht. Ein schwarzer Schuh ist für den Businessalltag immer korrekt.

© 2020 by picard&